Nicht alles ist planbar

Ich habe bereits geschrieben, dass in meiner Heimatstadt Waldkirchen die Gartenschau stattfindet. Alles ist in heller Aufregung und will den Gästen eine schöne Zeit bereiten. Doch nicht alles ist planbar.

An der Straße, die zum Haupteingang führt, liegt das Gymnasium, wo wir Abiturienten Freitag unseren Abiturball feierten. Als ich am Samstagvormittag an der Schule ankam, um den von uns verursachten Dreck wegzuräumen, kommen mir Scharren von Gartenschaubesuchern entgegen, die den Haupteingang stürmen. Und alle mussten im perfekt herausgeputzten Städtchen an einer stinkenden Lacke Kotze vorbei.

Ein Gedanke zu „Nicht alles ist planbar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.