„Summer of love“ bei arte

Dieser Sommer steht bei arte ganz im Zeichen der Hippie-Bewegung. Über Wochen hinweg werden Zuschauern Filme, Dokumentationen und Konzerte geboten.

Hier kann das ganze Programm angesehen werden. Auf den ersten Blick habe ich schon einige Sachen gefunden, die ich unbedingt sehen möchte:

  • Die Reifeprüfung
  • High sein, frei sein, überall dabei sein
  • Gimme Shelter
  • Das Kind, die Kommune und der Guru
  • Flower Power Ost – Die Blumenkinder des Sozialismus
  • Summer of Love

Wie es aussieht, wird mein Fernsehkonsum wohl wieder drastisch zunehmen…

Interessant ist auch, dass arte eine interaktive Chronik anbieten will. Doch wir müssen uns wohl noch etwas gedulden, obwohl sie bereits seit gestern offiziell online sein sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.