Menu

Katharina Brunner

Bloggin' since 2007

Zwangspause

Lange sind hier keine Artikel mehr erschienen. Der Grund? Ich war gezwungen China zu verlassen, denn mein Visum erlaubt mir nur 90 Tage Aufenthalt im Reich der Mitte. Dann muss ich ausreisen um erneut drei Monate bleiben zu können.

Deshalb reisten wir nach Laos und verbrachten tolle Tage im Süden Yunnans und dann in der alten laotischen Königsstadt Luang Prabang. Jetzt bin ich wieder zurück und freue mich darauf endlich wieder meinen Blog füttern zu können.

Comments

Habt ihr denn noch ein Dreimonatsvisum bekommen? Hier heisst es immer wieder, dass Arbeits-/Studienvisa nur noch für 30 Tage ausgestellt werden und die Tourivisa bis nach den olympischen Spielen nur noch ausgestellt werden, wenn man Olympiaticket inklusive Bescheinigung über Unterbringung etc. vorweist.

katha sagt:

Grundsätzlich haben wir ein Visum für ein Jahr, jedoch mit der Einschränkung alle 90 Tage auszureisen. Wir brauchen nur ausreisen. Beim einreisen gibt es keine Probleme, Stempel, fertig.

Mit der Problematik der Touristenvisa bis zu den olympischen Spielen kenne ich mich nicht aus.

Wo wohnst du in China? Was machst du dort?

Ich wohne in Beijing. Nach dem Studium bin ich her gekommen um an der Uni etwas Chinesisch zu lernen. Im Sommer ist dann das erste Jahr in China rum und ich werde anfangen hier zu arbeiten. Wie lange ich hier bleibe weiß ich noch nicht genau. Im Moment gefällt es mir noch ganz gut, aber alt möchte ich hier nicht werden 🙂

Schreibe einen Kommentar