Babyshambles Konzert abgesagt

Genauso sollte es nicht laufen!

Das Babyshambleskonzert in München fällt aus. Im Grunde ist das keine besonders spektakuläre Nachricht. Schließlich verschiebt die Band mit Pete Doherty als Sänger ihre Auftritte wohl öfter, als dass sie ihr Publikum mit ihrer Musik erfreuen. Und wer hat eine Karte? Ich natürlich.

Erst gestern Abend haben wir die Anfahrt geplant und uns gefreut auf das Konzert am 5. Dezember. Natürlich war damit zu rechnen, dass es abgesagt wird. Trotzdem ärgert es mich immens. Alle Auftritte in Deutschland finden nun erst im neuen Jahr statt. 

Offiziell hat Doherty keine Zeit, weil er mit seinem Soloalbum beschäftigt ist. Ich frage mich da: Für was hat der gute Mann Manager, die das irgendwie planen? Außerdem glaube ich ja, dass er mal wieder irgendwo zugedröhnt rumliegt.

3 Antworten zu “Babyshambles Konzert abgesagt”

  1. lila grace sagt:

    ja, echt scheiße das mit pete.
    vor allem, dass man dadurch gar keine tickts mehr kaufen kann.
    so ein dreck

  2. […] Babyshambles hatten ihre für Dezember geplanten Konzerte in Deutschland platzen lassen. Jetzt stehen endlich die Nachholtermine […]

  3. […] sagen die Babyshambles auch noch die Nachholkonzerte ab. Ursprünglich sollten sie im Dezember 2008 in Deutschland spielen. Dann kamen aber angeblich Arbeiten an Pete Dohertys Album dazwischen – und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *