At the End of Yonge Street

In Toronto soll es die längste Straße der Welt geben. 40 km ist die Yonge Street lang. Warum die nicht einfach mal an einem Tag ablaufen und sich die ganze Zeit ununterbrochen gegenseitig fotografieren? Das haben sich zwei junge Typen gedacht und genau das gemacht. Hier das Ergebnis:  

2 Antworten zu “At the End of Yonge Street”

  1. […] habe ich das Video von zwei Typen gepostet, die in Toronto eine Straße lang liefen und sich ständig selbst fotografiert haben. Das erinnerte mich an etwas und ich überlegte heute immer wieder, was es war (zumindest bis […]

  2. […] fotografiert. Herausgekommen ist dabei folgendes (Interessanterweise hatte ich dieses Video schon mal gebloggt, es aber völlig vergessen bis ich dann in Toronto bemerkte, dass mir das irgendwie bekannt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *