Dear Andy Warhol, Love Mick Jagger

1969 schrieb Mick Jagger von den Rolling Stones einen Brief an Andy Warhol. Dieser soll das Cover der Platte „Sticky Fingers“ gestalten. Jagger gibt ihm dabei völlig freie Hand: „I leave it in your capable hands to do what ever you want…“

letter-jagger-warhol

Verlangt hat Andy Warhol für die Arbeit später 15 000 Pfund. Und so sieht das Ergebnis aus: Ein Mann in engen Jeans, dessen Schwanz sich deutlich abzeichnet und einem richtigen Reissverschluss, der sich auf- und zuzippen lässt.

rolling-stones-sticky-fingers

Die bekanntesten Lieder von „Sticky Fingers“ sind mit Sicherheit „Brown Sugar“ und „Wild Horses“.

via naggen.de

2 Gedanken zu „Dear Andy Warhol, Love Mick Jagger“

  1. Nun ja, über Geschmack lässt sich ja allgemein streiten, und bei Kunst sowieso. Nicht, dass ich das Cover jetzt schlecht finden würde, es ist schon ganz okay, aber irgendwie nichts Neues oder Außergewöhnliches, irgendwie hätte ich da von Warhol mehr Innovation erwartet.

  2. Ja, ich gebe dir recht, richtig überzeugend und einzigartig ist das Cover nicht. Es ging wohl vor allem um die Provokation durch den Penis … Aber das reisst heute niemanden mehr vom Hocker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.