Die Ähnlichkeit der Londoner Speaker’s Corner mit der Kommentarfunktion

Letzte Woche war ich in London, u.a. in der Speakers‘ Corner, wo „jeder ohne Anmeldung einen Vortrag zu einem beliebigen Thema halten und auf diesem Weg die Vorübergehenden um sich versammeln“ darf. Auf einer Infotafel stand ein Zitat von Tony Allen, einem altgedienten Sprecher in der Ecke des Hyde Parks. Die Ähnlichkeit zwischen den Zuhörern in der Speakers‘ Corner und Online-Kommentatoren ist nicht zu übersehen:

„The culture of Speakers’ Corner is to heckle. There’s no other forum like it, where you’ve got an audience that are browsing really, that can just move away at any time, because there’s another speaker within yards. And that audience is hosting snipers, who will make a few remarks and then they’ll move on. So they are completely unaccountable.“ (Markierungen von mir)

– Tony Allen

Doch nicht nur die Zuhörer zeigen Parallelen, auch die die Sprecher selbst könnten ihren Sermon digital genauso ablassen ohne aufzufallen. Die Themen: Islam, Feminismus und wirre Thesen zur Demokratie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.